CDU Blog

  • Vielleicht hat sie es ja so empfunden. Die Rede ist von Ingeborg Alker, die am 22.März ihren 80ten Geburtstag feiern darf. Und die CDU Cronenberg will die Gelegenheit nutzen, einen außergewöhnlichen Lebensweg zu ehren. Eine Frau, die “schon immer” ihre Kraft für die Nächsten eingesetzt hat und viel Lebensenergie für ihre Mitmenschen aufgebbracht hat, ohne zunächst einmal den eigenen Vorteil auszuhandeln. All diese Eigenschaften sind auch heute noch eine Rarität und mit der Lupe zu
  • Seit dem 01. März 2021 ist nun also Wuppertal offiziell eine Hafenstadt. Der Rat hat es besprochen und der Rat hat es beschlossen. Klingt zunächst einmal seltsam, ist aber so. Doch hat dieser Beschluß einen durchaus ernsten Hintergrund. Die demokratischen Parteien im Rat der Stadt Wuppertal haben sich zu diesem Beschluß durchgerungen, weil es hier um gelebte Nächstenliebe und Barmherzigkeit geht. Viele Deutschen fühlen sich dem christlichen Glauben auch heute noch verbunden, was sicherlich unterschiedlich
  • Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) Wuppertal fordert die Runde der Ministerpräsidentin und -präsidenten auf, bei ihrem nächsten Treffen am Mittwoch (3. März 2021) ein Öffnungskonzept zu präsentieren. „Wir brauchen dringend einen Stufenplan, der transparent abbildet, wer wann und unter welchen Auflagen wieder öffnen darf“, sagt Michael-G. von Wenczowsky, Vorsitzender der MIT Wuppertal. Die Vereinigung unterstützt einen entsprechenden Beschluss des Bundesvorstands, wonach der Stufenplan mit passgenauen Testkonzepten und einer schnellen Impfkampagne begleitet werden soll. Der Stufenplan
  • Als Cronenberg noch eigene Stadtrechte hatte, wurde das Gebäude 1909/10 in der Berghauser Straße. Im Zuge der Gebietsreform 1929 und Gründung der Stadt Wuppertal ging das Eigentum dann auf die Stadt Wuppertal über. Nicht wenige Schüler drückten hier die Schulbank und wurden hier auf das Berufsleben vorbereitet. So manch eine Anekdote kann hierzu wohl erzählt werden. Den Bau als historisch zu bezeichnen ist sicherlich nicht unpassend. Doch nun steht das Gebäude leider leer. Als Schule
  • „Gute Nachrichten für alle Sportlerinnen und Sportler des Rollschuh Club Cronenberg e.v In Wuppertal Cronenberg. In der aktuellen Förderrunde des Sportstättenförderprogramms „Moderne Sportstätte 2022“ erhalten sie insgesamt 91.325,00 Euro für nachhaltige Modernisierung, Sanierung sowie Um- oder Ersatzneubau ihrer Sportstätten und Sportanlagen Ich freue mich sehr, dass der Rollschuh Club Cronenberg e.V. nun die Möglichkeit hat, eine moderne und bedarfsgerechte Sportstätte anzubieten“, so  der CDU-Stadtverordnete und Vorsitzende der CDU Cronenberg Holger Reich,  „Nachdem in den vergangenen
  • Am Samstag, 13. Februar 2021, lädt der CDU Stadtverordnete Holger Reich zu seiner nächsten Bürgersprechstunde ein. Diese findet coronabedingt per Telefon unter der Rufnummer 0202-2443002 statt in der Zeit von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zum Gespräch willkommen. Fragen rund um Cronenberger Themen werden hier aufgenommen und nach Möglichkeit konkret beantwortet.