Ein froher Ostergruß

3. April 2021

Der Herr ist auferstanden

Diese Worte schallen in den letzten Tagen vermehrt durch christliche Gemeinden. In manchen Gegenden und Gemeinden ist es eine liebgewonnene Tradition, sich “Der Herr ist auferstanden” zuzurufen und man bekommt zur Antwort: “Er ist wahrhaftig auferstanden”.

Und es ist ja mehr als eine Tradition. Es ist der Kern der christlichen Botschaft. Ist Christus doch nicht tot geblieben, sondern tatsächlich auferstanden – so die Überzeugung der Christenheit.

Darum gehört das “C” in dem Namen der CDU auch ganz vorne zum Kern unseres Handelns. Die Kraft der Auferstehung macht uns Mut, das Hier und Jetzt anzupacken und in all unserer Schwachheit doch an unserem Miteinander zu arbeiten. Ausgrenzung, Verachtung oder gar Verfolgung gehören nicht in unser Denken und Handeln. Dagegen wollen wir Wahrheit und Wertschätzung setzen.

Seit Mai 2020 darf ich nun der CDU Cronenberg kommissarisch vorsitzen und muss noch vieles lernen. Doch ich danke meinen Mitleitern an meiner Seite, dass wir hier alle an einem Strang ziehen und wir dasselbe Ziel haben. Cronenberg ist l(i)ebenswert und wir wollen dafür sorgen, dass es so bleibt – und, wo nötig, wieder wird.

Danke an all die fleißigen und treuen Hände, die unsere politische Arbeit voran bringen. Sind es doch nicht nur die (vermeintlich) “großen” Amts- und Mandatsträger. Es gibt auch reichlich Arbeiten, die nicht immer sofort ins Auge fallen. Nur wenn diese nicht getan werden, dann fällt es manchmal auf.

Danke auch an die neuen Mitglieder, die sich bei uns und mit uns einbringen wollen. Das macht Mut hier weiter zu machen und es folgt eine neue Generation, die zu gegebener Zeit das Ruder übernehmen können. Wir lernen schon heute von ihnen und sie hoffentlich auch von uns. Das “Zauberwort” heißt hier GEMEINSAM.

Leider lassen uns die Umstände nur mit angezogener Handbremse vorwärts kommen, doch sind wir zuversichtlich, dass es auch wieder besser wird. Dann werden wir uns wieder sehen können, Treffen vereinbaren, gemeinsame Aktionen ohne große Einschränkungen genießen und nicht nur politisch uns austauschen können. Bis dahin wollen wir vorbildlich und verantwortungsvoll mit dem Umständen umgehen.

Wir werden in den verschiedensten Gremien und Ausschüssen, im Rat und in der Bezirksvertretung für unser Cronenberg – von Küllenhahn bis Sudberg, von Hahnerberg bis in die Kohlfurth – alles geben, um unser Miteinander positiv zu gestalten.

Wer hier mithelfen möchte, der ist herzlich willkommen.

Mit freundlichem Gruß

Holger Reich

Kommissarischer Vorsitzender und der Vorstand

Er ist auferstanden

Kommentare sind geschlossen.